Makleralleinauftrag

Warum Verkauf über einen Makler mit Makleralleinauftrag?

Es gibt eine große Anzahl von überzeugenden Gründen, die für die Zusammenarbeit mit nur einem Makler sprechen:

  • Der Verkauf einer Immobilie ist eine sehr persönliche Entscheidung. Es hat mit Vertrauen zu tun. Vertrauen, dass Sie nur einem leistungsfähigen Makler geben sollten.
  • Der von Ihnen allein beauftragte Makler erstellt für Sie eine individuelle Planung (Marketingkonzept) für den optimalen Verkauf Ihrer Immobilie. Er geht finanziell umfangreich in Vorleistung.
  • Der allein beauftragte Makler arbeitet intensiv über die gesamte Vertragslaufzeit an dem Verkauf Ihrer Immobilien. Er gibt Ihnen Rechenschaft über die geleistete Arbeit.
  • Ein Makler besichtigt persönlich mit ausgewählten Kaufinteressenten Ihre Immobilie.
    Diese haben im Vorfeld der Besichtigung alle relevanten Besonderheiten – auch Vor- und Nachteile Ihrer Immobilie – zur Kenntnis bekommen.
  • Ein Makler, das heißt meist wenige und gezielte Besichtigungen bis zum erfolgreichen Verkauf.
  • Ein Makler prüft meist im Vorfeld die Bonität der Interessenten und besichtigt dann.
  • Ein Makler spricht mit einer mit Ihnen abgestimmten Stimme am Markt. Ihre Immobilie bleibt einmalig. Sie zeigen Stärke!
  • Ein Makler: Ein Kaufpreis und keine Preisverhandlungen. Der Verkaufspreis bleibt stabil.
  • Ein Makler verpflichtet sich per Makleralleinauftrag in einem vorgegebenen Zeitraum zu einem Erfolg. Ein Makler wird aufgrund dessen gegebenenfalls mit ausgewählten Maklerunternehmen ein Gemeinschaftsgeschäft durchführen. Dadurch arbeiten intern mehrere Makler an der Realisierung des Auftrags, aber nur ein Makler vertritt den Eigentümer in der Öffentlichkeit. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.
  • Ein Makler wird Sie auch nach dem notariellen Verkauf Ihrer Immobilie betreuen und Ihnen beispielsweise bei der Übergabe des Hauses an den Käufer behilflich sein.
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH