Holzkirchen

Holzkirchen ist ein Markt im oberbayerischen Landkreis Miesbach und die bevölkerungsreichste und wirtschaftlich stärkste Kommune des Landkreises.Viele Vorzüge, wie Wohnen im schönen bayerischen Oberland, die Nähe zur Großstadt München, vielfältige Freizeitangebote, Schulstandort und beste Erschließung sind gegeben.

Heute ist Holzkirchen Verkehrsknotenpunkt mit guten Anschlüssen in Richtung München, Tegernsee, Lenggries, Schliersee, Bayrischzell und Rosenheim. Eine gute Verkehrsanbindung nach München ist über  die Bahnstrecke Holzkirchen-München  sowie dem Autobahnanschluss gegeben.

Durch eine große Vielfalt an Geschäften, von denen viele in der historischen Altstadt angesiedelt sind, können Einkäufe vor Ort schnell und mit großer Auswahl getätigt werden. Hier bietet das HEP, ein kleines Einkaufszentrum, eine gut sortierte Auswahl an Geschäften sowie eine Gastronomie für eine kleine Pause. Das Atrium, ein großflächiges Ärztehaus deckt viele medizinische Bereiche ab.

Holzkirchen bietet  ein Schwimmbad sowie für Kinder & Jugend zahlreiche Kindertagesstätten, Schulen sowie Freizeiteinrichtungen.

Als Wirtschaftsstandort zeichnet sich Holzkirchen mit der Nähe zur Großstadt hervorragend aus. Etwa 25km südlich von München, an der BAB A8 - Ausfahrt Holzkirchen gelegen, präsentiert sich der Markt Holzkirchen alseine vielfältige und wirtschafts- und einwohnerstärkste Gemeinde mit bester Erschließung. Geprägt ist Holzkirchenvon Handel, Handwerk und internationalen Wirtschaftsunternehmen, aber auch Landwirtschaft. Aktuell haben ca.1.900 Firmen ihren Sitz in Holzkirchen. Es sind zwei Gewerbegebiete angesiedelt und werden um ein neuausgewiesenes erweitert. Das Gewerbegebiet-Ost – der Standpunkt dieses Objektes - entstand im Jahr 1980. Hierhaben sich u. a. große Unternehmen wie CCL Label (früher Avery Zweckform), Sandoz-Hexal, und Panasonic ElectricWorks AG mit Ihren Deutschland- und Europazentralen angesiedelt. Dazwischen finden sich innovative, interessantekleinere und mittlere Unternehmen, Handels- sowie Dienstleistungsunternehmen. Am Randgebiet ist das Frauenhofer-Institut angesiedelt.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH