Bad Wiessee
[ kein Bild ausgewählt ]

 

Bad Wiessee

Herzlich Willkommen in Bad Wiessee

Die Topographie von Bad Wiessee (735 ü. NN) wird geprägt durch die unmittelbare Lage am Westufer des Tegernsees; im Westen schließen sich ausgedehnte, größtenteils geschlossene Bergwälder des Mangfall-Gebirges an, dessen Erhebungen in der Nähe der Gemeinde Höhen bis etwa 1.500 m erreichen. Zwischen den Bergwäldern und dem Ufer des Tegernsees erstreckt sich eine Zone, die durch lockere Bebauung und Weidewirtschaft geprägt ist.
Mit einer Sonnenscheindauer von rund 1.428 Stunden im Jahresmittel liegt Bad Wiessee weit über der Mindestanforderung an ein Heilbad von 1.350 Stunden.
Kommen Sie mit zu einem Rundgang auf der berühmten See-Promenade von Bad Wiessee, einem einzigartigen, von keinem Auto gestörten Fußweg und Naturpfad.
Der Badepark bietet mit großer Saunalandschaft und diversen Becken genussvolles Wellness bei jedem Wetter und das ganze Jahr hindurch. Die berühmten Jod- und Schwefelquellen sorgen nach wie vor für Regenration und Gesundheit. Gegenüber befindet sich der Tennis-Park, ebenfalls eine kommunale Anlage mit sechs Sandplätzen. Zweifellos zu den schönsten Golfanlagen Europas gehört der 18-Loch-Golfplatz des Tegernseer Golf Club Bad Wiessee e.V., mit dem Robognerhof mit stilvollem, altbayrischem Clubhaus.
Über den Golfplatz führt ein herrlicher Wander-/Radweg zum Ortsteil Holz mit seinen schönen Bauernhöfen und dem herrlichen Blick auf Berge und See.
Das Panorama von der Bucherhöh', leicht zu erwandern wie die Prinzenruh, dem Lieblingsplatz der großen Herren und feinen Damen aus vergangener Zeit, aber auch der Wanderer, Langläufer, Radler und Biker von heute, präsentiert sich wie im Bilderbuch.
Solche Aussichtsplätze sind auch im Winter auf gebahnten Wegen leicht zu erreichen und faszinieren mit wechselnden Blicken auf den Tegernsee.
Überall in Alt-Wiessee stehen blumengeschmückte, z. T. über hundert Jahre alte, gediegene Höfe aus der Zeit, als Wiessee noch ganz ohne Jod und Schwefel, Bade- und Tennis-Park war. Bei einer Brotzeit schauen Sie hinaus auf den See oder hinauf zu unseren Hausbergen und meinen, die Zeit sei stehen geblieben ... auch das ist der berühmte Kurort am Tegernsee. Manche kommen nicht zuletzt deswegen.
In Abwinkl lehrt der Aquadom das Lebensreich mit seinem Fischbestand im See. Ein anschließender Besuch im Biergarten mit bayerischen Gaumenfreuden lädt für noch weitere gesellige Stunden ein.
Hinter Abwinkl verlassen wir die wunderschöne Seepromenade und wandern hinauf zur Aueralm, zum Fockenstein oder durchs Söllbachtal zur Schwarzen Tenn.
Hier werden Sie mit Hausgemachtem verwöhnt, genießen Geselligkeit in großer Natur und der Freude, es mal wieder geschafft zu haben. Fitness in reiner Höhenluft heißt Frohsinn tanken auf den Almen für kommende Tage und Wochen.
Einen abwechslungsreichen Ausklang am Abend bietet ein Besuch im Spielcasino.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH